Vor dem Hintergrund steigender Kosten erhöhen sich auch die Anforderungen an die Betten-/Zimmerdisposition beträchtlich. Um eine möglichst optimale Auslastung zu erreichen, müssen die vorhandenen Ressourcen auf allen Stufen (Station, Abteilung oder Gesamtbetrieb) noch flexibler und rationeller als bisher eingesetzt werden. Durch POLYPOINT erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die Belegungssituation im Haus.

Die Dispositionsstellen können rasch notwendige Daten erfassen oder verändern und entsprechend die vorhandene Kapazität optimal bewirtschaften. Darüber hinaus werden Fehl- und Doppelbelegungen vermieden, Abläufe lassen sich optimieren und die Effizienz wird gesteigert. Dank vorausschauendem Belegungsmanagement lassen sich Leerzeiten ebenso vermeiden wie Überbuchungen.