Vor vier Jahren war den meisten unserer Mitarbeitenden der Begriff KIS – Klinikinformationssystem noch fremd. Heute gehört das KIS zu unserem Alltag.
Wir starteten im Jahr 2011 mit der Evaluation einer passenden Software. Mit der Firma Erne fanden wir einen Partner, der uns ein Produkt anbieten konnte, welches unseren Anforderungen und Bedürfnissen entsprach.
Anfang 2012 begannen wir mit der Einführung von PEP, der Personaleinsatzplanung. Die weiteren Module DIS / RAP und DOC folgten, ebenso die Leistungserfassung TACS sowie die Verbindungen zur Qualitätssoftware...
Ganzer Anwenderbericht lesen