Wir flexibilisieren die Arbeitsmodelle im Gesundheitswesen

Im Bereich der Personaleinsatzplanung entstehen unterschiedliche Herausforderungen an Sie als Unternehmen im Gesundheits- und Sozialwesen. Wir stellen unsere Überlegungen dazu an und sind dabei, eine Lösung zu entwickeln.

Zunehmender Fachkräftemangel – kann POLYPOINT helfen?

Wie in einem Bericht des Obsan prognostiziert wurde, ist bis 2030 mit einem zusätzlichen Bedarf von rund 65’000 Pflegepersonen in der Schweiz zu rechnen. Der Fachkräftemangel im Gesundheitswesen spitzt sich weiter zu und geht meist zu Lasten der Mitarbeitenden, indem sie Überkapazitäten leisten müssen.
Was können wir tun, um mit den Problemen, die aus diesem Umstand entstehen, schlau umzugehen?
Wir können dafür sorgen, dass das Potenzial der verfügbaren Fachkräfte optimal eingesetzt werden kann. Sei es, die internen Festanstellungen optimal einzusetzen oder aber auch externe Ressourcen als fixen Bestandteil einzukalkulieren.

Ein Skillmanagement entsteht

Was, wenn Sie Ihre Gesundheitsfachkräfte nicht nur nach ihrem beruflichen Titel, sondern auch nach ihren Skills einsetzen könnten? Ein gezieltes Skillmanagement ermöglicht eine höhere Deckung der Anforderungen zu den angebotenen Fähigkeiten.
Darin liegt viel Potenzial für beide Seiten. Mitarbeitende, die ihre Skills gezielt und nach ihren Wünschen einsetzen können, setzen sich motivierter und engagierter ein, sind leistungsstärker und werden unter Umständen sogar zu höheren und flexibleren Einsätzen bereit sein. Dafür bietet das Skillmanagement den Arbeitnehmern die Chance, ihre Fähigkeiten nach ihren eigenen Wünschen anzubieten und einzusetzen. Ein Gewinn sowohl für die Arbeitgeber wie auch die Arbeitnehmer.

Welche Variante lohnt sich wirtschaftlich gesehen für Sie als Unternehmen?

Lohnt es sich, alle Personalspitzen über Festanstellungen oder eigens rekrutiertes Teilzeitpersonal zu lösen? Oder eignet sich unter Umständen ein Mitarbeiterpool, beispielsweise mit einer externen Poolvariante, um die Peaks abzufangen?
Die Studie von Careanesth in Zusammenarbeit mit der zhaw vergleicht die verschiedenen Optionen und Finanzierungsmodelle. Unser Partner unterstützt uns bei der Entwicklung des Projekts «Poolmanagement», sodass wir die bereits gewonnenen Erfahrungen als Synergie nutzen können.

Diese drei Use-Cases stellen wir uns aktuell für die Erarbeitung vor:

Use Cases

Projektstatus

Das Projekt des «Pool-Managements» befindet sich aktuell in der Phase, wo wir den Fokus und die Inhalte für den ersten Produkt-Release bestimmen. Wir halten Sie zur weiteren Entwicklung auf dem Laufenden.

Wünschen Sie nähere Informationen dazu? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

» Kontakt

Soll Ihr Betrieb unter den ersten sein, der vom neuen Produkt profitiert? Melden Sie sich bei uns.

» Pilotkunde werden

Hier erfahren Sie mehr übere unsere neuen Services

» polypointservices.ch