Häufig gestellte Fragen zum Namenswechsel

Wann wird die Umbenennung von Erne Consulting AG zu POLYPOINT AG stattfinden?
Mit Beschluss der Generalversammlung vom 20. April 2018 dauert der Eintrag ins Handelsregister ca. 5 Arbeitstage. Ab dem 1. Mai 2018 wird der Firmenname Erne Consulting AG vollumfänglich in POLYPOINT AG umgeändert sein.

Was ist das Ziel der Umbenennung?
Ziel ist es, die Unternehmens- sowie Produktidentität zu vereinheitlichen und somit unseren Brand POLYPOINT weiter bei unseren Mitarbeitern, Kunden und im Markt zu stärken. Wir sind das Unternehmen. Wir sind das Produkt. Wir sind POLYPOINT. 

Was ist der Vorteil der Umbenennung?
Mit dem Verwenden und Kommunizieren des einheitlichen Brands POLYPOINT für unser Unternehmen und unsere Produkte wird Unklarheiten und Missverständnissen vorgebeugt, da neu ein einheitlicher Absender statt zwei definiert ist.

Wie lautet der neue Firmenname?
Der neue Firmenname lautet:

  • für den Hauptsitz in Gümligen: POLYPOINT AG
  • für die Filiale in Yverdon: POLYPOINT SA

Wie lauten die neuen Firmenadressen samt Kontaktdaten?

POLYPOINT AG
Bahnhofstrasse 4
CH-3073 Gümligen
+41 31 950 90 70
info@polypoint.ch
polypoint.ch

POLYPOINT SA
Filiale Yverdon
Avenue des Sciences 11
CH-1400 Yverdon-les-Bains
+41 24 493 33 33
info@polypoint.ch
fr.polypoint.ch
Kontakt hinzufügen
Ajouter le contact

Sind Ihre Telefonnummer bzw. Ihre E-Mail-Adresse weiterhin gültig?
Die bisherigen Telefonnummern bleiben bestehen. Die E-Mail-Adressen enden ohnehin auf polypoint.ch.

Müssen Verträge und Bestimmungen durch die Umbenennung angepasst werden?
Alle bestehenden Verträge und Bestimmungen bleiben durch den Namenswechsel weiterhin rechtsgültig und müssen dadurch nicht nachträglich angepasst werden. Sämtliche Rechte und Pflichten der Erne Consulting AG bleiben auch unter der POLYPOINT AG bestehen.

Haben sich die Steuer- oder die Handelsregister-Nummern geändert?
Nein, alle diese Nummern bleiben bestehen.

Haben sich die Bankdaten geändert?
Kontodaten wie etwa IBAN- und BIC-Nummern werden unverändert weitergeführt, lediglich der Name des Kontoinhabers wurde entsprechend angepasst.

Müssen ältere Rechnungen an Erne Consulting AG oder an POLYPOINT AG adressiert werden?
Ab dem 1. Mai 2018 müssen grundsätzlich alle Lieferantenrechnungen auf POLYPOINT AG ausgestellt werden. Ältere Kundenrechnungen können nach wie vor gemäss den Angaben auf dem Einzahlungsschein überwiesen werden.

Meinen Geschäftskontakten sowie Mitarbeitern ist der Name «Erne Consulting» geläufiger als der Name «POLYPOINT». Können Sie diesen Firmennamen in meiner Region beibehalten?
Nein – auch wenn wir stolz auf unseren Namen und unsere Firmengeschichte sind, tragen wir einheitlich ab dem 1.Mai 2018 den neuen Firmennamen. Da die Internet-Domain bereits seit mehreren Jahren auf polypoint.ch lautet, gehen wir davon aus, dass der neue Firmenname keine grosse Verwirrung hervorrufen wird.

Haben sich durch die Umbenennung die Eigentumsverhältnisse des Unternehmens geändert?
Nein, es handelt sich ausschliesslich um eine Umbenennung der Firma. Zeitgleich hat man die Gelegenheit genutzt, den Gesellschaftszweck aktueller zu umschreiben.

Gibt es für mich einen neuen Ansprechpartner?
Nein, Ihre Ansprechpartner bleiben alle dieselben.

Wen kann ich bei weiteren Fragen zur Umbenennung kontaktieren?
Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ihr Anliegen können Sie direkt an die E-Mail-Adresse thomas.buerdel@polypoint.ch senden.