News

Dringendes vor Wichtigem – Webseite mit Fokus

Als langjähriger, erfahrener Partner von Health Professionals wissen wir, dass die Verantwortlichen im Gesundheitswesen aktuell Dringenderes und Wichtigeres zu leisten haben, als sich mit einer neuen Website auseinanderzusetzen.
Dennoch haben wir uns entschlossen, die angepasste POLYPOINT Website heute für Sie aufzuschalten.
Dies, um Health Professionals im Alltag mit einer vereinfachten Übersicht zu entlasten. Wir sind überzeugt davon, dass wir alle diese herausfordernden Zeiten gemeinsam meistern werden.

POLYPOINT sagt DANKE

An vorderster Front leisten die Mitarbeitenden im Gesundheitswesen momentan Unglaubliches. Dafür gebührt ihnen ein grosses Dankeschön. Das Corona-Virus strapaziert Menschen, Infrastrukturen und das gesellschaftliche Miteinander. In dieser herausfordernden Zeit vermitteln Ärzte und Pflegepersonal eine Nähe und eine Leistungsbereitschaft, die beeindruckt. Das ist nicht selbstverständlich.

  • Coronavirus-19, Quelle: pixabay.com

SARS-CoV-2

Das Coronavirus fordert uns alle. Sowohl im privaten wie im beruflichen Umfeld. POLYOINT beobachtet die Entwicklungen rund um die Corona-Problematik seit geraumer Zeit. Entsprechende Massnahmen wurden getroffen. Damit POLYPOINT Mitarbeitende in einer sicheren Umgebung für Kunden und Partner erreichbar bleiben, sind wir mehrheitlich im Home-Office organisiert. Auf persönliche Termine verzichten wir wo immer möglich. Natürlich halten wir uns an auferlegte Besuchsverbote in Gesundheitsbetrieben. Für Meetings nutzen wir geeignete Kollaborations-Tools. Support- und Projekttätigkeiten leisten wir Remote, was für uns nichts Neues ist.

Wo beginnt Patientenzentrierung?

Unter Patientenzentrierung verstehen wir alles, was den Patienten mit seinen Bedarfen in den Mittelpunkt der Gesundheitsversorgung stellt. Diese Bedarfe können ganz individuell sein. Wichtig ist, dass sie bei der Versorgung, bei Behandlungen und Therapien sowie bei den Entscheidungen darüber nicht außen vorgelassen, sondern aktiv einbezogen werden.

  • POLYPIONT CEO und CIO am Worldwebforum (Bild: WWF)
  • Speaker des Worldwebforums (Bild: WWF)
  • Impression Worldwebforum (Bild: WWF)

Worldwebforum 2020

Bereits zum 8. Mal trafen sich dieses Jahr die Vordenker und Visionäre der digitalen Welt am Worldwebforum in Zürich. Die Konferenz findet jährlich im Januar statt und vereint rund 1900 internationale Teilnehmende, 85 % davon sind C-Level-Führungskräfte. Das Motto des diesjährigen Anlasses: «Leaders wanted». Themen wie Digital Health, Future of Work, Leadership, Artificial Intelligence, Blockchain oder Human Centered Design standen im Fokus. Neben der Main Stage gab es themenspezifische Tracks mit diversen Sessions, natürlich auch für Digital Health.

Nah am Menschen – ein Weihnachtswunsch

In der Schweiz liegt die Überlebensrate nach einem Herzstillstand bei knapp 5 %. Anders ausgedrückt: Von 100 Personen, die einen Herzstillstand erleiden, können nur fünf Personen gerettet werden. Diese Statistik ist erschreckend. Erschreckend genug, um uns zum Handeln zu bewegen

Kantonale Berufsmeisterschaft Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit 2019

Diesen Monat fanden an zwei Tagen die kantonalen Berufsmeisterschaften beider Basel statt. Wir durften die jungen Berufsleute mit unserer mobilen Patientendokumentation unterstützen, sodass der Wettbewerb möglichst getreu dem realen Berufsalltag durchgeführt werden konnte.

Die Babyboomer gehen in Rente

Der Fachkräftemangel im Gesundheitswesen spitzt sich weiter zu

Letzte Woche veröffentlichte die Credit Suisse ihren Monitor für das 3. Quartal, in dem die demografische Entwicklung und der Arbeitsmarkt im Fokus standen. Es ist deutlich zu erkennen, dass sich die Situation im Gesundheitswesen mit der Pensionierungswelle der Babyboomer nun weiter zuspitzt.

Wir machen uns bereit für das EPD

EPD-Projectathon von eHealth Suisse

Es dauert nicht mehr lange, bis das EPDG in Kraft tritt, die Umsetzung läuft auf Hochtouren.
In dieser Woche findet in Bern der EPD-Projectathon statt, das Schweizer Pendant zu den Europäischen Connectathons.

Swiss eHealth Summit 2019

In diesem Jahr fand der Swiss eHealth Summit im überarbeiteten Konzept statt – POLYPOINT war mit dabei.

Der Tag startete inspirierend mit der ersten Präsentation von Dr. Nathalie Bloch über die innovativen Ansätze des Sheba Medical Center in Israel. Sie zeigte eindrücklich auf, wie das grösste Spital in Israel (über 1900 Betten) die Digitalisierung anpackt.

Sehr spannend fanden wir auch die Lösungen im Bereich CDS (Clinical Decision Support), die HCI Solutions vorstellte. Der Fokus liegt hierbei auf Allergie-Checks in der Medikationsverordnung und dem Umgang mit der Alarm-Ermüdung («Alert fatigue»).